GSI Campus-West | Darmstadt

ForschungsCampus

eingangsplatzregenrueckhaltebecken

Konzept
Der Campus erhält an der Planckstraße mit dem neuen Eingangsgebäude und dem Eingangsplatz einen repräsentativen Auftakt. Neben dem neuen Eingangsgebäude liegt die neue Zufahrt, vor dem Gebäude die Bushaltestelle und die Taxivorfahrt.

An der Planckstraße/ Ecke Prinzenschneise wird ein Platz zur Orientierung und Information für Besucher geschaffen. Die Planckstraße wird mit einseitig liegenden Stellplätzen und einem begleitenden Gehweg ausgebaut. Der den Campus begrenzende Zaun wird an die Straßenflucht vorgezogen was Freiräume im Innern schafft.
Im Innern des Campus werden die Gebäude über neu gestaltete Freiräume miteinander verbunden. Die Flächen werden als Mischverkehrsflächen ohne eine Trennung von Fuß- gängern und Fahrverkehr gestaltet. Rampen schaffen barrierefreie Übergänge zwischen den unterschiedlichen Geländeniveaus.

Städtebauliche Vertiefung | 2017

Auftraggeber: GSI - Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Architekten: kleyer.koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Größe: ca. 1.5 ha