KITA „Kinderland“ | Wittstock

KinderGarten, historischer Kontext

2

Die neue Kita am Kirchplatz im Herzen der Stadt Wittstock/Dosse besteht aus drei Bauteilen, die untereinander über einen zweigeschossigen Windfang und eine Brücke verbunden sind.

Das prägende Gestaltungselement der Anlage bilden die Pflasterflächen entlang der Süd- Westfassade der Gebäude, welche über die Küsterstraße hinwegführen und das gesamte Gelände miteinander verbindet. Entlang dieses Weges orientieren sich Freiflächen mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten. Entlang der Einfriedung verläuft ein Weg mit Bodenwellen für die Spielfahrzeuge der Kinder. Der Irrgarten im südwestlichen Teil des Grundstücks bietet Aufenthalts- und Rückzugsmöglichkeiten.

Auftraggeber: Stadt Wittstock/Dosse

Architekten: kleyer.koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Leistungsphasen: 3-8

Größe: 2.200 qm

Bauvolumen: 250.000 €

Fertigstellung: 2013

Auszeichnung: Brandenburger Baukulturpreis 2015 - Bauen im Kontext