Gemeindezentrum Bernau

Vorplatz, Aufenthalt, Erschließung

lageplan

Hauptziel der Planung ist zusammen mit der Herstellung des Neubaus des Gemeindesaals die Neugestaltung der Aussenanlagen. Hier werden die vorhandenen Strukturen der Freiflächen aufgegriffen und durch neue Materialitäten und Bepflanzungen aufgewertet und ergänzt. Das neue Gemeindezentrum erhält einen Vorplatz, der sich in der Oberflächengestaltung von dem Zugang der Kirchenverwaltung abhebt, und die Materialität des Neubaus aufgreift. Neben einer langen Sitzbank werden auch Bügel für Fahrräder vorgesehen. Zusammen mit einem kleinen Patio und der gartenseitigen Terrasse bietet das Ensemble mehrere Orte des Aufenthalts im Freien. Der westliche Grundstücksbereich bietet neben PKW-Stellplätzen auch die Entsorgungsstation sowie den (Privat)Zugang in den Garten.

Auftraggeber: Evangelische St. Marien Gemeinde Bernau

Architekten: kleyer.koblitz.letzel.freivogel Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

Leistungsphasen: 2-8

Größe: 1.100 qm

Bauvolumen: 210.000 €

Fertigstellung 1. BA: 2019, 2. BA: 2020